Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Keine Kommentare

Skandinavisches Design

Skandinavien
Susanne Mai

Das Skandinavische Design entstand in den 1950er-Jahren in den skandinavischen Ländern Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark. Es ist von schlichter Formalität, Minimalismus, Funktionalität und bisweilen preiswerter Massenproduktion geprägt.
Zu den Urvätern des Skandinavischen Designs zählt der Finne Alvar Aalto und der Dänen Arne Jacobsen. Beides Architekten und Industrialdesigner, die schon ab den 1930ern eine eigenständige skandinavische Formensprache der Moderne geschaffen haben.
Die Denkweise, dass funktionale, schöne und alltägliche Produkte nicht nur für Betuchte bezahlbar sein sollen, stattdessen für alle verfügbar gemacht werden, ist ein zentrales Thema im skandinavischen Design. Das Design wurde so vertraut und bekannt, dass man inzwischen sogar vom „Skandinavisches Wohnen“ als Gesamtheit der Wohnkultur und Innenarchitektur spricht.
Lothar John - Lifestyle & Luxus bietet, neben anderen Premiummarken, in seinem Online-Shop www.lotharjohn.de Tisch- und Wohnkultur der wichtigsten skandinavischen Marken:

Iittala | Finnland
iittala wurde 1888 in der Stadt Iittala in Süd-Finnland als Glasfabrik gegründet. Heute ist iittala international bekannt für sein nordisches Design mit klaren, naturnahen Formen und damit ein Vorreiter des geliebten skandinavischen Designs, das alles Überflüssige weglässt und klare, funktionelle und elegante Formen vorzieht.

Orrefors | Schweden
Tief in den Wäldern von Småland, im sogenannten Glasreich, produziert seit über hundert Jahren die Glashütte Orrefors wunderschönes Kristallglas. Generationen von qualifizierten Glasbläsern und Designer überraschen uns immer wieder mit innovativen Kreationen.

Kosta Boda | Schweden
Die Glashütte Kosta Boda wurde im Jahre 1742 gegründet und wird heute noch von der starken Vision geprägt, sich weltweit als eines der führenden Designunternehmen seines Genres zu behaupten. Durch deren unverkennbaren künstlerischen Ausdruck wollen sie Zeitströmungen auffangen und sich stets neuen Herausforderungen stellen. Bezugsquelle Kosta Boda: www.lotharjohn.de

Rörstrand | Schweden
Rörstrand ist eine der ältesten Porzellanmanufakturen in Europa und fasziniert alle Welt seit dem Gründungsdatum 1726. Rörstrand arbeitet mit einer Vielzahl bekannter und berühmter Designer zusammen und ist auch noch heute ein vollständig integrierter Bestandteil nahezu jedes schwedischen Esstisches.

Royal Copenhagen | Dänemark
1775 ist das Geburtsjahr der Kongelige Porcelainsfabrik, heute Royal Copenhagen. Das Patronat und spätere finanzielles Engagement übernahm die Ehefrau des 1766 verstorbenen Königs Friedrich V., die Königinmutter und inoffizielle Regentin Dänemarks Juliane Marie. 1868 erfolgte die Privatisierung Royal Copenhagens und ist heute ein Produzent von Handwerklichem Design mit historischem Hintergrund.

Holmegaard | Dänemark
Die Geschichte der Holmegaard-Glashütte ist die Geschichte einiger kleiner Glasfabriken, die im Laufe von 175 Jahren, Teil einer großen, modernen Glasherstellergruppe wurden.

Stelton | Dänemark
Stelton repräsentiert eine ganz spezielle Designwelt: überraschendes, innovatives, funktionelles, qualitativ- hochwertiges, skandinavisches Design. Steltons Produkte bereichern das tägliche Leben! Es macht einfach Freude, eine dieser vielen Ikonen über Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte hinweg zu besitzen.

Rosendahl | Dänemark
Erik Rosendahl hat im Jahr 1984 die Firma Rosendahl gegründet und wurde somit zu einem der stärksten Hersteller in Dänemark von Design von schlichten, einfachen Glasprodukten für den täglichen Gebrauch.

Menu | Dänemark
Wohnzimmer, Esszimmer, Küche und Garten haben jeweils Ihre eigene Stimmung. Menu hat die passenden Produkte. Einzigartige Skandinavische Produktideen für Designliebhaber von Morgen.

Einen Kommentar hinterlassen