Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Ein Kommentar

Kaufberatung Kleiderschrank - Wie finde ich das passende Modell?

Kleiderschrank
Susanne Mai

Möbel spiegeln den Charakter des Bewohners wieder und verleihen der Wohnung eine individuelle Note. Um den Kleiderschrank nach den eigenen Vorstellungen optimal einzurichten, muss erst das passende Modell gefunden werden. Ein Kleiderschrank kann eine Anschaffung fürs Leben sein, daher sollten einige Kriterien beachtet werden.

Die optimale Form

Um den Kleiderschrank lange nutzen zu können, sollte auf eine schlichte, zeitlose Form zurückgegriffen werden. Doch häufig erlauben es die architektonischen Gegebenheiten nicht, einen Schrank mühelos aufzustellen. Dachschrägen, Ecken und Nischen sind meist zu berücksichtigen und erschweren die Auswahl an Möglichkeiten. Wer seine Priorität auf Individualität legt, sollte seinen Schrank maßanfertigen lassen. Möbelhäuser oder sogar Online-Shops bieten unzählige Möglichkeiten, den Kleiderschrank individuell zu entwerfen. Daher spielen nicht nur die richtigen Maße eine wichtige Rolle, sondern auch Kriterien wie

  • die Anzahl der Elemente
  • die Anzahl der schrägen Elemente
  • die Schräge links, rechts oder im Rückbereich anlegen
  • die Anzahl der Türen
  • der Türanschlag links oder rechts anlegen
  • die Eckelemente
  • die Schubladenglieder

Das richtige Material

Ein Kleiderschrank kann unter Umständen ein Begleiter fürs ganze Leben sein. Daher sollte man sich vor dem Kauf mit der Qualität des Möbelstücks auseinandersetzen. Spanplatten sind zwar günstig und einfach in der Pflege, doch verlieren sie mit der Zeit an Glanz und Stabilität. Wer auf Naturhölzer zurückgreift, genießt viele Vorteile! Sie sind besser für die Gesundheit, da sie nicht den gleichen chemischen Bedingungen ausgesetzt werden wie Billigmaterialien. Zudem ist Holz robust und sieht nach mehrmaligem Auseinanderbauen immer noch wie neu aus. Aber auch metallische Materialelemente wie zum Beispiel Edelstahl sorgen nicht nur für langlebige Stabilität, sondern verleihen dem Möbelstück eine moderne Note.

Die passende Farbe

Um eine harmonische Atmosphäre in den eigenen vier Wänden genießen zu können, sollte das neue Möbelstück dem Fußboden, den Türen, den anderen Möbel und nicht zuletzt dem Wandstrich angepasst werden. Die große Vielfalt an Farbnuancen lässt dabei keine Wünsche offen:

  • Helle Töne: Esche, Ahorn
  • Mittlere Töne: Buche, Eiche, Astfichte
  • Dunkle Töne: Kirsche, Rosenholz

Auch die Knöpfe und die Bügel sollten bewusst ausgesucht werden, denn sie sind die Accessoires der Kleiderschränke und setzen stilvolle Akzente. Sollte sich die Inneneinrichtung ändern, so könne diese ausgetauscht und dem neuen Stil angepasst werden.

Sinnvolle Aufteilung

Bei der Wahl eines neuen Kleiderschranks sollte die Aufteilung der Garderobe eine Rolle spielen. Wer knitternde Kleidungsstücke, wie empfindliche Anzüge, Abendkleider oder Blusen verstauen muss, sollte auf Schrankelemente zurückgreifen, die über eine verstellbare Stange verfügen. Für Tücher, Schals oder Handschuhe eignen sich am besten Schubladenfächer. Regalfächer, Stangen oder Schubladenfächer lassen sich individuell einsetzen und austauschen. Wenn auch das Innere des Kleiderschranks optimal genutzt wird, steht der ordentlichen Handhabung des Kleiderschranks nichts mehr im Weg.

Comments

  1. Herbert müller

    Den richtigen Kleiderschrank zu finden ist wirklich schwer. Meine Frau und ich, wir haben auch lange gesucht und verschiedene Möglichkeiten, sowohl in der Optik als auch bezüglich des Innenlebens durchgespielt - sind dann aber auch fündig geworden.

Einen Kommentar hinterlassen