Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Keine Kommentare

Offener Kamin - Luxus oder Lebensqualität

Offener Kamin - Luxus oder Lebensqualität
Alexander Hupe

Viele Menschen träumen davon, einmal einen offenen Kamin zu besitzen.

Ein offener Kamin verspricht Behaglichkeit und Wärme und verleiht dem Wohnambiente ein extra hochwertiges Flair. Offene Kamine finden sich meist nur in größeren, hochwertigeren Immobilien - eine durchschnittliche Mietwohnung wird eher nicht damit ausgestattet sein. Dies hängt schon mit dem notwendigen Zu- und Abluftsystem zusammen, das entweder in den vorhandenen Hauskamin integriert oder separat an einer Außenwand nachgerüstet werden muss.

Doch ist ein Kamin Luxus?

Ein offener Kamin ist meistens eine einmalige Anschaffung für immer. Wird er in eine bestehende oder neue Immobilie eingebaut, so verbleibt er dort meist für deren komplette Lebensdauer. Offene Kamine werden im Unterschied zu frei stehenden Öfen oder Bolleröfen fest mit dem Gebäude verankert. In den meisten Fällen wird die Brenneinheit fest mit Wand und Boden vermauert, so dass ein offener Kamin in keinem Fall verrückbar ist. Ursprünglich waren offene Kamine nur in herrschaftlichen Anwesen, Schlössern oder Burgen zu finden. Dort dienten sie ausschließlich der Wärmegewinnung und dazu, die klammen Räume zu beheizen. Dann hielten sie nach und nach Einzug in die Villen der Reichen und erlangten ihren Status als hochwertige Kultobjekte. Besonders im England des 18. Jahrhunderts waren offene Kamine Standard in jedem wohlhabenden Haus. Mittlerweile zählen offene Kamine zwar immer noch zu den Statussymbolen, sind aber auch für den besser verdienenden Normalbürger inzwischen erschwinglich. Häufig werden sie als szenische und stylische Einrichtungsaccessoires betrachtet, die einen Wohnraum optisch aufwerten. Ganz pragmatisch betrachtet tragen sie auch einiges zur Lebensqualität ihrer Besitzer bei: sie verbreiten eine wohlige Wärme und eine unvergleichliche Gemütlichkeit. In Zeiten steigender Heizölpreise tragen sie sogar wesentlich dazu bei, Energiekosten zu sparen. Wer die Möglichkeit hat, günstig an Brennholz zu gelangen, der kann seine Heizkosten mit Hilfe des offenen Kamins drastisch reduzieren. Dies wiederum schafft Freiräume, das so gewonnene Budget auf anderen Gebieten zu verwenden.

Einen Kommentar hinterlassen