Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Keine Kommentare

Leckere Gewürzgurken einmachen

Gewürzgurken einlegen
Beatrix Lutze

Sommerzeit – Einmachzeit: ein einfaches und leckeres Rezept für Gewürzgurken zum Ausprobieren.

Falls Sie schon immer mal Gewürzgurken selbst herstellen wollten und nach einem einfachen Rezept gesucht haben, dann haben wir hier genau das Richtige für Sie. Unser Rezept für Einlegegurken können Sie ganz fix und einfach nachkochen.

Zutaten:

1 kg Einlegegurken,
2 große Zwiebeln,
1 EL Senfkörner,
3 Knoblauchzehen,
etwas Dill,
ein Stück Meerrettich (4 cm),
2 Lorbeerblätter,
ein paar Pfefferkörner
Für den Aufguss:

1,5 l Wasser,
250 ml Essig (10 %),
4EL Salz, 4 TL Zucker
Zubereitung: Zunächst werden die Gurken gründlich unter Wasser sauber gebürstet und mit einer Nadel mehrmals eingestochen. Anschließend schichtet man die Gurken immer abwechselnd mit den Gewürzen in ein großes Glas oder in einen Steintopf. Das Wasser wird zum Kochen gebracht und Zucker, Essig und Salz werden anschließend darin aufgelöst. Der noch kochenden Aufguss wird dann über die Gurken gegeben, die komplett bedeckt sein müssen. Jetzt binden Sie noch ein sauberes Leinentuch oder ein Geschirrtuch über das Glas oder den Topf und schon am nächsten Tag können Sie Ihre selbstgemachten Gurken verkosten. Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Ihnen Ihr Team von wohnenheute!

Ein kleiner Tipp: Haben Sie selbst Gurken in Ihrem Garten angebaut? Wenn nicht, jetzt im Sommer bekommen Sie die kleinen Einlegegurken auch im Laden, und das sogar besonders günstig. Und falls Sie die Gewürze nicht alle zur Hand haben, es gibt auch fertiges Gurkengewürz, welches sich für unser Rezept ebenfalls prima eignet.

Einen Kommentar hinterlassen